Giraffenbaby im Zoo Osnabrück geboren

Am frühen Morgen des 17. Dezembers 2011 erblickte der kleine Dume (Suaheli für „Bullle“, gesprochen: „Dumai“) im Osnabrücker Zoo das Licht der Welt. Zunächst sah es nach Komplikationen aus, als Dume mit einem Bein voran aus dem Geburtskanal gepresst wurde, aber es ging alles gut. Mit seinen 1, 70 Metern bei der Geburt reichte das Giraffenbullen-Baby natürlich noch lange nicht an seine 4,80 Meter große Mama Diana heran, aber Dume entwickelt sich prächtig und hat das Jahr 2012 aufgeweckt begonnen. Er war von Anfang sehr neugierig und zutraulich, sagen Zoo-Mitarbeiter, und avancierte schnell zum Liebling im Revier. Der Zoo freut sich sehr über den mittlerweile 11. Giraffennachwuchs. Erst im Juli 2011 kam Giraffen-Mädchen Nanji zur Welt.