Name für Giraffen-Zuwachs im Zoo von Auckland steht fest!

Am 16. Januar durfte man sich im Auckland Zoo in Neuseeland über weiblichen Giraffen-Nachwuchs freuen. Schon eine halbe Stunde nach der anstrengenden Geburt stand das Giraffenkälbchen aufrecht. Die kleine Giraffe ist das vierte Baby von Giraffenweibchen Rukiya und Bulle Zabulu. Insgesamt wurden im Auckland Zoo schon 30 Giraffenbabys zur Welt gebracht. Natürlich ist die Geburt eines Giraffenbabys immer ein aufregendes Ereignis. Im Zoo ließ man jedoch verlauten, dass man sich über den weiblichen Zuwachs – der später dann einmal selbst für Nachkommen sorgen kann – besonders freue. Seit dem 1. Februar ist jetzt auch endlich der Name des Giraffen-Babys bekannt. Sie wurde auf „Nakuru“ getauft.